Sporthalle OGO
Schulhauskonzert
Sporthalle von innen
Hautpgebäude
Abimesse
Abijahrgänge
Luftbild OGO
Handball

Chemie ist, wenn es stinkt und raucht?

Ja, auch in der Chemieshow am Schnuppertag, nutzen wir diese knalligen Experimente! Doch - Chemie ist so viel mehr: Chemieunterricht fördert die Kompetenz unserer Schülerinnen und Schüler, Phänomene der Lebenswelt auf der Grundlage ihrer Kenntnisse über Stoffe und chemische Reaktionen zu erklären und zu bewerten. Wie kann uns der Molekülbau von Wasser dabei helfen, zu erklären, warum eine Wasserflasche platzt, wenn wir sie einfrieren? Was ist Rost? Warum heißt ein und dasselbe Essen “Blau-Kraut” oder “Rot-Kohl”? Alltägliche Dinge werden so erklärbar und die Kinder nehmen ihre Umgebung sehr viel intensiver wahr.

Die Chemie eröffnet als wesentliche Grundlage technischer und wirtschaftlicher Entwicklungen Wege für die Gestaltung unserer Lebenswelt. Daher wird es am Ortenburg-Gymnasium auch als wichtiger Bestandteil des Chemieunterrichts gesehen, den Schülerinnen und Schülern einen Zugang zur praktischen Umsetzung des chemischen Wissens zu vermitteln.


Regelmäßige Exkursionen zu entsprechenden Fachbetrieben in der näheren Umgebung und die Teilnahme an Wettbewerben ermöglichen den Kindern einen Blick über den schulischen “Tellerrand” hinaus.


Um unseren jungen Chemikerinnen und Chemikern stets einen experimentellen Unterricht auf hohem Niveau bieten zu können, beantragen wir regelmäßig die Förderung des Fonds der chemischen Industrie. Mit diesen Mitteln konnte z. B. ein Gaschromatograph nach Kappenberg angeschafft werden.

 

Informationen zum Chemieunterricht:

Lehrplan: https://www.isb.bayern.de/gymnasium/lehrplan/

 

Eingeführte Lehrbücher:

 

  • Jahrgangsstufe 8 (LehrplanPLUS ab 2020/21): Chemie heute 8 NTG, Westermann
  • Jahrgangsstufe 9 (LehrplanPLUS ab 2021/22): Chemie 9 NTG, Chemie 9 SG, C.C. Buchner
  • Jahrgangsstufe 9+-12 (G8, MittelstufePLUS): Galvani Chemie, Bayerischer Schulbuch Verlag