Sporthalle OGO
Schulhauskonzert
Sporthalle von innen
Hautpgebäude
Abimesse
Abijahrgänge
Luftbild OGO
Handball

Handball rockt Schule

Die Handball-Förderung am Ortenburg-Gymnasium Oberviechtach Im Schuljahr 2015/16 wurde im Zusammenhang mit der Ernennung zur „Stützpunktschule Handball“ durch die Landesstelle für den Schulsport (LASPO) ein Handball-Grundschulturnier aus der Taufe gehoben. Dadurch wurde nicht
nur die fruchtbare Zusammenarbeit zwischen dem Ortenburg-Gymnasium Oberviechtach (OGO) und dem Handballverein Oberviechtach (HVO) intensiviert, sondern darüber hinaus auch das gymnasiale Handball-Angebot auf die Grundschulen im Altlandkreis Oberviechtach erweitert. Die Zielsetzung ist, dass alle Teilnehmer von dem gemeinsamen Projekt profitieren:

  • Die Grundschulen: Ohne zusätzlichen Aufwand für die Grundschüler steht ein erweitertes Sportangebot – sowohl zeitlich (mehr Sportstunden) als auch inhaltlich (neue Sportart) – durch ausgebildete Übungsleiter zur Verfügung.
  • Der Handballverein: Durch die Arbeit in den Grundschulen werden Talente gesichtet, gefördert und vielleicht als Mitglieder gewonnen.
  • Das Ortenburg-Gymnasium: Die Schüler des Projekt-Seminars „Handball rockt Schule“ am OGO lernen planerisch und organisatorisch zu arbeiten. Zusätzlich bietet das Handball-Projekt eine ungezwungene Plattform zur Vermittlung von Informationen über das Gymnasium als mögliche weiterführende Schule.

Download einer ausführlichen Projektbeschreibung