Sporthalle OGO
Schulhauskonzert
Sporthalle von innen
Hautpgebäude
Abimesse
Abijahrgänge
Luftbild OGO
Handball

Wer oder was ist die SMV?

Viele denken, wenn sie das Wort „Schule“ hören, wahrscheinlich nur an Unterricht, und die aller meisten halten die Gestaltung eben dieses Unterrichts für die alleinige Aufgabe des Lehrers. Die Schülermitverantwortung (SMV) an jeder Schule bietet jeder Schülerin und jedem Schüler aber Möglichkeiten, aktiv zu werden, sich am Schulleben und sogar an der Unterrichtsgestaltung zu beteiligen, und beides dadurch abwechslungsreicher und für jeden selbst wertvoller zu machen.

Außerdem lernen SchülerInnen durch die SMV schon früh, Demokratie am eigenen Leibe – und nicht nur aus Büchern und Medien – zu erfahren, und vor allen Dingen aktiv zu (er)leben: Durch die Wahlen von Klassen- und Schülersprechern, und natürlich auch durch die Möglichkeit der aktiven Mitgestaltung des Schullebens und die Mitbestimmung bei schülerrelevanten Entscheidungen. Die SMV leistet daher einen ungemein wichtigen Beitrag zur Demokratieerziehung, was in Zeiten wachsender Politikverdrossenheit einerseits, und dem Wiederaufflammen extremistischer Tendenzen in allen Richtungen andererseits, nicht genug wertgeschätzt werden kann.

Konkret umgesetzt wurde dieses Prinzip der möglichst breiten partizipativen Demokratie am OGO durch die Gründung von offenen Arbeitsgemeinschaften zu verschiedensten Themen des Schullebens. Diese Arbeitsgemeinschaften unterstützen die gewählten SchülersprecherInnen in ihrer täglichen Arbeit und bringen immer wieder neue Ideen und Konzepte ein. Schwerpunkte bilden dabei derzeit die Themen Umwelt und Klima, Gesundheit sowie Toleranz, welche durch vielfältige Aktionen und Aktivitäten über das ganze Schuljahr hinweg in den Vordergrund rücken.

Die Verbindungslehrer am OGO

Klassensprecherseminar auf Burg Trausnitz 2021