Exklusives Wettbewerbsangebot speziell für MINT-EC-Schulen

2016/17

Natürlich ließen sich auch in diesem Schuljahr unsere Schülerinnen und Schüler die exklusive Möglichkeit zur Teilnahme am internationalen Chemie-Wettbewerb des MINT-EC-Netzwerkes nicht entgehen.

Wiederum stellten sie sich den chemischen Fragen der einstündigen Klausur und bearbeiteten ein vielseitiges Aufgabengeheft, welches ein breit gefächertes chemisches Grundwissen und allgemeines naturwissenschaftliches Geschick erfordert. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus der Q12 absolvierten diese Klausur sogar während des Colloqiumabschnitts der Abiturprüfungen und verdienen besonderes Lob für ihr Interesse und Engagement.

2015/16

Am 10.06.2015 trafen sich 4 Schülerinnen und Schüler aus der Qualifizierungsphase 11 und auch 3 Schülerinnen und Schüler aus der Qualifizierungsphase 12, welche gerade erst das

Schriftliche Klausur
Schriftliche Klausur

 

Colloquium gemeistert hatten, um am „Internationalen Schülerwettbewerb zum Jahr der Chemie 2015“ teilzunehmen. Dieser Wettbewerb steht dem Ortenburg-Gymnasium als MINT-EC-Anwärterschule zur Teilnahme offen. Durch die frühzeitige Anmeldung des Orten

Preisträger der Q12 2015/16
Preisträger der Q12 2015/16

burg-Gymnasiums durften statt der üblichen 2 Schüler sogar 7 Schülerinnen und Schüler teilnehmen. Diese sehr interessieren und chemisch begabten Jugendlichen grübelten dann angestrengt 60 Minuten mit Taschenrechner und Bleistift bewappnet, bis alle Fragen beantwortet werden konnten und ein vielseitiges Booklet bearbeitet war. Jetzt endlich im Dezember kam die Auswertung aus Australien.

 

 

 

Mit Erfolg teilgenommen hat Kilian Höcherl.

Mit Anerkennung teilgenommen haben Teresa Mauerer und Anna Rustler.

Mit Auszeichnung teilgenommen haben Christian Prechtl, Stefan Winderl, Sebastian Bindl und Carolin Meier.

Die gesamte Chemie-Fachschaft gratuliert ganz herzlich zu diesem tollem Ergebnis.